Was kann ich tun, um die Sicherheit meiner Daten zu verbessern?

educa.ch ist bestrebt, mit educanet² einen sicheren Dienst bereit zu stellen. Da jedoch die Sicherheit massgebend vom Sicherheitskonzept der einzelnen Institutionen und vom Verhalten der einzelnen Nutzenden abhängt, gewähren wir hier keine Garantie.

Bitte beachten Sie folgende Empfehlungen für den Schutz Ihres persönlichen educanet²-Kontos. Weiter unten finden Sie ausserdem Hinweise zum Umgang mit Daten in der Schule/Institution.

educanet²-Konto und -Passwort

Änderung des PasswortesÄndern Sie regelmässig (bspw. zweimonatlich) das Passwort, insbesondere, wenn über ein und denselben Login weitere Zugänge zu anderen Konten möglich sind: im Bereich PRIVAT > Einstellungen
Hinterlegen Sie dort am besten auch gleich Ihre externe E-Mail-Adresse, um sich eine PW-Rücksetzung zukommen zu lassen.
Erhalten Sie vom Admin ein neues Passwort, werden Sie beim nächsten Login aufgefordert, dieses zu ändern.
Sichere PasswörterVerwenden Sie sichere Passwörter (mindestens 8 Zeichen, Ziffern, Gross- und Kleinbuchstaben sowie Sonderzeichen gemischt, keine verständlichen Wörter verwenden!).
Passwort-Checker (Dienst des Datenschutzbeauftragten des Kantons Zürich)
Passwort-Checker (Universität Kassel, DE)
Passwort-Generator (Phonetisches Passwort) Weitere kostenlose PW-Generatoren finden Sie via Suchmaschine im Internet.
Zugang AdminWir empfehlen den Administratorenzugang ausschliesslich zum Administrieren der Institution zu nutzen. Für die tägliche Arbeit legen sich Administratoren gleich zu Beginn ein persönliches Konto an.
Abmelden, Browser schliessenWenn Sie den Arbeitsplatz verlassen – sei es auch nur kurzfristig – sollten Sie sich immer ausloggen und den Browser schliessen.
PW im Browser speichernDas automatische Speichern des Passwortes in Ihrem Browser sollten Sie insbesondere auf gemeinsam genutzten Rechnern verhindern.
Links verschickenVersenden Sie niemals eine URL mitsamt einer Session ID (https://www.educanet2.ch/wws/35765252.php?sid123… immer löschen!). Verwenden Sie bitte stattdessen die Funktion "Link anzeigen" oben rechts im Fenster.
educanet²-Adresse schützenAchten Sie bitte darauf, dass Sie Ihr educanet²-Konto nicht für andere Online-Aktivitäten verwenden (in Webshops einkaufen, Registrierung bei Firmen/ Organisationen, etc.) Es empfiehlt sich hierfür eine separate E-Mail-Adresse zu nutzen.
Verschlüsselung im Mail-ClientVerwenden Sie für die Verwaltung Ihrer E-Mails einen Mail-Client (Outlook, Gmail, Bluewin, etc.)?  Bitte aktivieren Sie im entsprechenden E-Mail-Programm die Verschlüsselung (STARTTLS oder SSL, TLS) für SMTP- und POP3/IMAP-Verbindungen. Ihre Zugangsdaten und der Inhalt der E-Mail werden dann von Ihrem E-Mail-Programm verschlüsselt zum educanet²-Mailserver übertragen.

Umgang mit Daten in der Schule/Institution

SensibilisierungDurch klare, verbindliche Richtlinien und Weiterbildung kann unbewusster Umgang mit Daten verringert werden.
Regeln festhaltenWir empfehlen die Festlegung von Nutzungsrichtlinien für den Umgang mit sensiblen Daten innerhalb der Schule/Institution.
Persönliche DatenDaten von Lernenden und Lehrpersonen nur sehr beschränkt im Web platzieren. Versehen Sie Webseiten mit Passwörtern, wenn sich darauf sensible Daten befinden (Personendaten, Fotos).
Dokumente verschlüsselnVertrauliche Dokumente nur verschlüsselt in Dateiablagen ablegen- die Option verschlüsselt, bzw. mit Passwort geschützt zu speichern, wird von den meisten Standard-Anwendungen angeboten.
Passwortgeschützte GruppenOffene von geschlossenen Gruppen klar unterscheiden. Geschlossene Gruppen sind durch ein Passwort geschützt.
educanet² & DatenschutzRechtliche Grundlagen zum Umgang mit sensiblen Daten im schulischen Umfeld, aufbereitet von Dr. Reto Fanger für die educanet²-Tagung 2016. educanet² & Datenschutz, Referat Dr. Reto Fanger